Stromüberwachungssystem bis DC 2A

Mit der LOCC-Box hat Lütze ein intelligentes Stromüberwachungssystem vorgestellt. Intelligente Stromüberwachung bedeutet, dass die Box den Aufbau einer selektiven Spannungsversorgung ermöglicht. Im Fehlerfall werden nur die betroffenen Kreise abgeschaltet. Die nicht betroffenen können problemlos weiter betrieben werden. Neben dem Geräte- und Leitungsschutz können auch Aufgaben zum Energie-Management durchgeführt werden. Die einfachste Aufgabe ist das gezielte Ein- und Ausschaltet von Verbrauchern. Hierbei können alle Arten von Verbrauchern egal ob ohmsch, kapazitiv oder induktiv verwendet werden. Zur Verringerung des Verkabelungsaufwandes stehen unterschiedliche Brückungskämme (8- und 16-polig in den Farben weiß, blau und rot zur Verfügung. Für das neue DC 2A Modul stehen drei Charakteristiken (flink, mittel und träge) zur Verfügung und können genauso wie die Strombereiche (0,2A bis 2A) mit Hilfe eines Drehschalters eingestellt werden.

Friedrich Lütze GmbH
http://www.luetze.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Verschleiß überwachen, Schäden vorbeugen

Nicht nur Motoren und Pumpen sind in Produktionsanlagen dem Verschleiß unterworfen, sondern auch die Datenleitungen der Maschinen- und Anlagennetzwerke einschließlich Kabel und Stecker. Während der mechanische Verschleiß analog wahrnehmbar ist, macht sich der Verschleiß einer Datenleitung erst im Extremfall bemerkbar: dem Ausfall. Um dem entgegenzuwirken, empfiehlt Indusol den Einsatz von intelligenten Managed Switches, mit denen der physikalische Zustand der Datenleitung digitalisiert und somit sichtbar gemacht werden kann.

mehr lesen

Entwicklungslösung für CC-Link IE TSN-Gerätehersteller

Mitsubishi Electric sieht in Time-Sensitive Networking die Zukunft und konzentriert seinen Entwicklungsaufwand auf das neue industrielle Kommunikationsnetzwerk CC-Link IE TSN. Neben einem in seiner Gesamtheit kompatiblen Produktportfolio kündigt der Automatisierungsspezialist Entwicklungslösungen für Gerätehersteller an.

mehr lesen