SPS IPC Drives 2013 Kongressprogramm veröffentlicht

Der Kongress der SPS IPC Drives 2013 (vom 26. bis 28 November) präsentiert sich mit 48 Vorträgen in 16 Sessions, zwei Tutorials, zwei Keynotes und einer Trendsession. Zu den Highlights zählen u.a. die beiden, für alle Messe- und Kongressbesucher kostenlos zugänglichen Keynotes \’Industrie 4.0 – Basis für die stetige Verbesserung in der Produktion\‘ und \’Sensorik 4.0 – wie granular werden CPPS?\‘ sowie die kostenlose Trendsession \’Security\‘. Außerdem bieten Themen wie \’Automation und Cloud\‘, \’Energieeffizienz\‘ und \’Systemarchitekturen\‘ einen umfassenden Überblick über die Trends der elektrischen Automatisierung. Die beiden Tutorials präsentieren praxisbezogenes und fundiertes Wissen in den beiden Bereichen Automation und Drives.

Thematik: Allgemein
| News
MESAGO Messe Frankfurt GmbH
http://www.mesago.messefrankfurt.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Verschleiß überwachen, Schäden vorbeugen

Nicht nur Motoren und Pumpen sind in Produktionsanlagen dem Verschleiß unterworfen, sondern auch die Datenleitungen der Maschinen- und Anlagennetzwerke einschließlich Kabel und Stecker. Während der mechanische Verschleiß analog wahrnehmbar ist, macht sich der Verschleiß einer Datenleitung erst im Extremfall bemerkbar: dem Ausfall. Um dem entgegenzuwirken, empfiehlt Indusol den Einsatz von intelligenten Managed Switches, mit denen der physikalische Zustand der Datenleitung digitalisiert und somit sichtbar gemacht werden kann.

mehr lesen

Entwicklungslösung für CC-Link IE TSN-Gerätehersteller

Mitsubishi Electric sieht in Time-Sensitive Networking die Zukunft und konzentriert seinen Entwicklungsaufwand auf das neue industrielle Kommunikationsnetzwerk CC-Link IE TSN. Neben einem in seiner Gesamtheit kompatiblen Produktportfolio kündigt der Automatisierungsspezialist Entwicklungslösungen für Gerätehersteller an.

mehr lesen