Schneller zum Pneumatik-Schaltplan

Mit der Software FluidDraw von Festo stellen Anwender aus 800 Pneumatiksymbolen ihren individuellen Schaltplan zusammen. Die Software greift auf eine integrierte Bibliothek mit DIN-genormten Pneumatik-Symbolen zu. Diese sind in Gruppen nach Antrieben, Ventilen, Ventilinseln, Luftaufbereitung, Vakuumtechnik, Strom-/ Sperrventilen usw. zusammengefasst. Nach der Auswahl über das Bildmenü platziert der Anwender die gewünschten Symbole mit der Maus frei auf der Zeichenfläche und stellt so seinen Schaltplan zusammen. Wiederkehrende Symbolkombinationen lassen sich als Makros abspeichern. Aus dem digitalen Produktkatalog können zu jedem Schaltsymbol Daten wie Teilenummer, Typ-Bezeichnung, Benennung etc. zugeordnet werden. Ein Stücklistengenerator sammelt diese Attribute und gibt sie per Mausklick in einer Summen- oder Positionsstückliste am Bildschirm oder Drucker aus. Mit der Version 4.1 sind auch individuell konfigurierte Baukastenprodukte möglich, z.B. lassen sich die Ventilinseln Typ CPV und MPA oder Wartungsgeräte der MS-Reihe in mehreren Hundert Varianten kundenspezifisch konfigurieren. Hier erzeugt die Software ein Schaltsymbol passend zum individuellen Ident-Code des nach Kundenwünschen konfigurierten Teils. Halle 15, Stand D07

Festo SE & Co. KG
http://www.festo.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge