Pro-face SP5000-Serie mit modularem Konzept

Ein modernes, zukunftsicheres Maschinendesign verlangt nach ebensolchen Konzepten im Bereich des HMI. Die SP5000-Serie bietet die Basis für HMI-Lösungen in drei Größen und im Format 16:9 (7-12,1\“) oder 4:3 (10,4-15\“). Die Touchdisplays sind in ihrem modularen Aufbau entweder als \’Open Box\‘ mit Windows Embedded Standard 7 oder als \’Power Box\‘ mit einem eigenen proprietären Echtzeit-Betriebssystem von Pro-face konfigurierbar. Somit stehen zwölf Smart-Portal-Varianten zur Verfügung. Für zukünftige Aufgaben gerüstet, mit modernen, leistungsstarken Prozessoren, bietet Pro-face auch die Aussicht auf ein neues, ebenfalls kompatibles, Softwarepaket, das moderne Anforderungen wie Multitouch und dynamische Inhalte bietet: Blue. Bedienung von Maschinen über interaktive Touchanwendungen, ein Must-Have im aktuellen und zukünftigen Maschinendesign können mit HMIs der SP5000-Serie zukunftssicher geplant und projektiert werden.

Pro-face Deutschland GmbH
http://www.pro-face.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Entwicklungslösung für CC-Link IE TSN-Gerätehersteller

Mitsubishi Electric sieht in Time-Sensitive Networking die Zukunft und konzentriert seinen Entwicklungsaufwand auf das neue industrielle Kommunikationsnetzwerk CC-Link IE TSN. Neben einem in seiner Gesamtheit kompatiblen Produktportfolio kündigt der Automatisierungsspezialist Entwicklungslösungen für Gerätehersteller an.

mehr lesen