Open Innovation: 100 Fragen und Antworten

Wenn es um Innovation geht, verlassen sich viele Unternehmen noch auf ihre eigene Forschung und Entwicklung. Doch der heutige Kosten- und Innovationsdruck macht es notwendig, dieses Vorgehen zu überdenken und zur Strategie Open Innovation (OI) zu greifen. Bei OI geht es darum, externes Wissen für sich nutzbar zu machen bzw. eigene Innovationen auch außerhalb des angestammten Geschäftsmodells zu verwerten. Damit Unternehmen dies praktizieren können, benötigen sie geeignete Prozesse, Methoden und eine entsprechende Unternehmenskultur. Was man über OI wissen muss, wie sich dieser Ansatz gestalten und im Unternehmen umsetzen lässt, erfährt der Leser im Buch von Serhan Ili. Der OI-Experte gibt Fach- und Führungskräften aus Forschung & Entwicklung, Marketing und Vertrieb Antworten auf die 100 wichtigsten Fragen zum Thema. Die Inhalte sind benutzerfreundlich und bestehen jeweils aus Frage, Antwort, Anwendungselement (Grafik oder Tabelle) und Quellenhinweis. Ergänzt wird der Band durch einen Lexikonbeitrag, der das Wichtigste des Themas zusammenfasst.

Thematik: Allgemein
Verlag Symposion Publishing GmbH
http://www.symposion.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Verschleiß überwachen, Schäden vorbeugen

Nicht nur Motoren und Pumpen sind in Produktionsanlagen dem Verschleiß unterworfen, sondern auch die Datenleitungen der Maschinen- und Anlagennetzwerke einschließlich Kabel und Stecker. Während der mechanische Verschleiß analog wahrnehmbar ist, macht sich der Verschleiß einer Datenleitung erst im Extremfall bemerkbar: dem Ausfall. Um dem entgegenzuwirken, empfiehlt Indusol den Einsatz von intelligenten Managed Switches, mit denen der physikalische Zustand der Datenleitung digitalisiert und somit sichtbar gemacht werden kann.

mehr lesen

Entwicklungslösung für CC-Link IE TSN-Gerätehersteller

Mitsubishi Electric sieht in Time-Sensitive Networking die Zukunft und konzentriert seinen Entwicklungsaufwand auf das neue industrielle Kommunikationsnetzwerk CC-Link IE TSN. Neben einem in seiner Gesamtheit kompatiblen Produktportfolio kündigt der Automatisierungsspezialist Entwicklungslösungen für Gerätehersteller an.

mehr lesen