MehrachsAutomatisierungssystem

LTi bietet mit seinem Mehrachs-Automatisierungssystem SystemOne CM skalierbare Servo-Antriebstechnik mit bis zu neun Achsen, eine voll integrierte IPC-basierte Steuerung und eine Safetylösung für Mehrachsbewegungen. Das Automatisierungssystem stellt Achsregler als Einzelachs-, Doppelachs- und Dreiachsregler in einem Leistungsbereich bis 24A zur optimalen Systemgestaltung zur Verfügung. Die Achsregler sind mit einer skalierbaren Sicherheitsoption ausgestattet: von STO gemäß PLe, Kat 4 bzw. SIL3 oder Einzelachsüberwachung bis hin zur achsübergreifenden Bewegungsüberwachung.

Thematik: Allgemein
Keba Industrial Automation Germany GmbH
http://www.lt-i.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Verschleiß überwachen, Schäden vorbeugen

Nicht nur Motoren und Pumpen sind in Produktionsanlagen dem Verschleiß unterworfen, sondern auch die Datenleitungen der Maschinen- und Anlagennetzwerke einschließlich Kabel und Stecker. Während der mechanische Verschleiß analog wahrnehmbar ist, macht sich der Verschleiß einer Datenleitung erst im Extremfall bemerkbar: dem Ausfall. Um dem entgegenzuwirken, empfiehlt Indusol den Einsatz von intelligenten Managed Switches, mit denen der physikalische Zustand der Datenleitung digitalisiert und somit sichtbar gemacht werden kann.

mehr lesen

Entwicklungslösung für CC-Link IE TSN-Gerätehersteller

Mitsubishi Electric sieht in Time-Sensitive Networking die Zukunft und konzentriert seinen Entwicklungsaufwand auf das neue industrielle Kommunikationsnetzwerk CC-Link IE TSN. Neben einem in seiner Gesamtheit kompatiblen Produktportfolio kündigt der Automatisierungsspezialist Entwicklungslösungen für Gerätehersteller an.

mehr lesen