Kuka steigert 2015 Umsatz

Der Kuka-Konzern veröffentlichte am Mittwoch die vorläufigen Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2015. Demnach erreichte Kuka bei den Auftragseingängen einen Wert von 2,8Mrd.E. Das sind +27,4% ggü. Vorjahr (2014: 2,2Mrd.E). Auch die Entwicklung der Auftragseingänge, ohne das akquirierte Unternehmen Swisslog, lag mit 2,3Mrd.E über Vorjahr. Die vorläufigen Umsatzerlöse des Konzerns beliefen sich im Geschäftsjahr 2015 auf insgesamt rund 3Mrd.E. Damit lagen sie um 41,5% (ohne Swisslog: 11,9%) über dem Vorjahreswert (2014: 2,1Mrd.E). Der Geschäftsbereich Robotics erzielte einen Umsatz von 909,6Mio.E – das ist ein Plus von 9% gegenüber dem Vorjahr (2014: 834,6Mio.E) – und steigerte seine Auftragseingänge um 10% auf 891,2Mio.E (2014: 805,5Mio.E). Kuka-Systems verbuchte Umsatzerlöse in Höhe von 1,5Mrd.E (+14,5% ggü. 2014) und bei den Auftragseingängen einen Rückgang von 1,9%. 2015 beschäftigte Kuka insgesamt 12.300 Mitarbeiter (2014: 12.102).

KUKA AG
http://www.kuka-ag.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge