Intelligente USV schützt sensible AC-Verbraucher

Die unterbrechungsfreie Stromversorgung Quint AC-UPS mit IQ-Technology erzielt hohe Anlagenverfügbarkeit für Lasten mit 120 oder 230VAC und 500VA Leistung. Als Ausgangsspannung steht eine reine Sinuskurve zur Verfügung, so dass auch sensible Verbraucher an Netzen von 80 bis 264VAC störungsfrei betrieben werden. Die Stromversorgung ist bereits in das Gehäuse integriert. Mit einem Energiespeicher wird sie zur intelligenten USV-Lösung vervollständigt. So ist die Last sowohl bei Netzbetrieb als auch bei Netzausfall durchgängig versorgt. Die Offline-USV wird mit Energiespeichern in VRLA-Technology mit 3,4 bis 38Ah kombiniert. Für eine höhere Lebensdauer und Pufferzeiten bis zu 45 Minuten bei 15W Leistung eignet sich der Energiespeicher mit Lithium-Ionen-Technologie. Maximale Lebensdauer von über 20 Jahren bei Umgebungstemperaturen von -40 bis +60°C erzielt der Energiespeicher UPS-CAP mit wartungsfreien Doppelschicht-Kondensatoren. Mit VRLA-WTR-Batterien werden Pufferzeiten von zwei Stunden bei 400W Leistung oder 40 Stunden bei 15W Leistung erreicht.

Thematik: Allgemein
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
http://www.phoenixcontact.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Entwicklungslösung für CC-Link IE TSN-Gerätehersteller

Mitsubishi Electric sieht in Time-Sensitive Networking die Zukunft und konzentriert seinen Entwicklungsaufwand auf das neue industrielle Kommunikationsnetzwerk CC-Link IE TSN. Neben einem in seiner Gesamtheit kompatiblen Produktportfolio kündigt der Automatisierungsspezialist Entwicklungslösungen für Gerätehersteller an.

mehr lesen