Rittal RiLine Sammelschienensystem

Erstmals AC und DC mit einer Schiene

Die Zahl der Gleichstromanwendungen wächst: Effiziente Antriebstechnik, geringe Blindleistungsverluste und erneuerbare Energien erfordern sichere Gleichstromlösungen (DC). Auch wenn sie Wechselstromanwendungen (AC) nicht ersetzen werden - die Relevanz von DC steigt. Rittal bietet daher als erster Hersteller weltweit ein geprüftes Sammelschienensystem, das für AC- und DC-Anwendungen gleichermaßen ausgelegt ist.

Mit nur einem Sortiment ermöglicht das RiLine Sammelschienensystem die Realisierung von AC- und DC-Anwendungen – ohne Zusatzprodukte. Denn immer häufiger werden DC-Sammelschienensysteme in Umrichter-Zwischenkreisen, in DC-Notstromversorgungssystemen, bei Photovoltaiksystemen, im Galvanikbereich sowie in den Branchen Energiespeichertechnik oder dem Schiffsbau angewendet. Durch die Zulassung nach IEC61439 und UL845 in Verbindung mit UL508 ist das RiLine Sammelschienensystem für viele Märkte geeignet. Die Stromtragfähigkeit von bis zu 1.600A und Bemessungsspannungen bis 1.500VDC sind genauso wie die Kurzschlussfestigkeit bis 40kA in akkreditierten Testlaboratorien nach UL und IEC geprüft worden. Je nach Anforderung können Samelschienen aus Kupfer, Aluminium oder Cuponal – eine Sammelschiene aus Aluminium mit Kupferummantelung von Rittal – verwendet werden. Aufbaukomponenten des RiLine Sammelschienensystems wie Anschlussadapter bis 800A, Geräteadapter (OM-Serie) mit Zugfeder-Klemmtechnik und Kompaktleistungsschalteradapter (CB-Serie) bis 250A sind für DC-Anwendungen geeignet. Im Bereich der Sicherungstechnik können die NH-Reitersicherungslasttrenner Größe 00-3 bis 630A und die NH-Lastschaltleisten Größe 00 bis 160A, mit entsprechenden DC-Sicherungen, verwendet werden.

www.rittal.de

Rittal GmbH & Co. KG
http://www.rittal.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Verschleiß überwachen, Schäden vorbeugen

Nicht nur Motoren und Pumpen sind in Produktionsanlagen dem Verschleiß unterworfen, sondern auch die Datenleitungen der Maschinen- und Anlagennetzwerke einschließlich Kabel und Stecker. Während der mechanische Verschleiß analog wahrnehmbar ist, macht sich der Verschleiß einer Datenleitung erst im Extremfall bemerkbar: dem Ausfall. Um dem entgegenzuwirken, empfiehlt Indusol den Einsatz von intelligenten Managed Switches, mit denen der physikalische Zustand der Datenleitung digitalisiert und somit sichtbar gemacht werden kann.

mehr lesen

Entwicklungslösung für CC-Link IE TSN-Gerätehersteller

Mitsubishi Electric sieht in Time-Sensitive Networking die Zukunft und konzentriert seinen Entwicklungsaufwand auf das neue industrielle Kommunikationsnetzwerk CC-Link IE TSN. Neben einem in seiner Gesamtheit kompatiblen Produktportfolio kündigt der Automatisierungsspezialist Entwicklungslösungen für Gerätehersteller an.

mehr lesen