19\“ Industrie-PC mit zahlreichen Steckplätzen

Der Industrie-PC Spectra-Rack R 4100 für den Einbau in 19\“-Schränken ist mit aktueller CPU- und Schnittstellentechnologie ausgestattet. Speziell für den Einsatz in der Mess- und Automatisierungstechnik verfügt der IPC über diverse Erweiterungsslots für den Einbau zusätzlicher Ein- und Ausgänge sowie weitere Funktionen aus dem Bereich der Prozess- und Kommunikationstechnik mit speziellen Einsteckkarten. Das Prozessorboard ist mindestens über sechs Jahre verfügbar. Das System ist mit einem Intel Core i5-3450 (3,0GHz) und 8GB DDR3 RAM bestückt. Als Massenspeicher ist eine 60GB SSD für das Betriebssystem und eine 500GB Sata-Festplatte für die Datenspeicherung installiert. Die standardmäßige Ausstattung des IPC umfasst VGA, DVI, Display Port, 2x Gigabit-LAN, 4x USB3.0, 4x USB2.0, 6x COM sowie Audio und PS/2. Der Intel Grafikprozessor HD 2500 erlaubt die gleichzeitige Darstellung von bis zu drei unabhängigen Bildschirminhalten.

Thematik: Allgemein
| News
Spectra GmbH & Co. KG
http://www.spectra.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

M12 in Edelstahlausführung

Sowohl die Prozesstechnik als auch die Lebensmittelindustrie und der einschlägige Maschinenbau fordern eine hohe Widerstandsfähigkeit der eingesetzten Komponenten und ihrer Materialien.

mehr lesen