Sicherheitszuhaltungen live erleben

Bild: K.A. Schmersal Holding

Schmersal hat für den diesjährigen Auftritt auf der Hannover Messe Automatisierungs- und Sicherheitslösungen für die Intralogistik sowie für Verpackungs- und Lebensmittelverarbeitungsmaschinen in den Fokus gerückt. Ein Roboter, der Palettieraufgaben ausführt, wird auf dem Messestand mit Sicherheitszuhaltungen abgesichert. Die Sicherheitszuhaltungen sichern die Tür so lange ab, bis die gefährliche Bewegung des Roboters zum Stillstand gekommen ist. Intelligente Sicherheitskomponenten – wie etwa die Sicherheitszuhaltung AZM201 – ermöglichen mit ihren umfassenden Diagnosefunktionen eine Reduzierung von Stillstandszeiten. Die Position und Stapelhöhe der vom Roboter palettierten Kisten wird über eine Time-of-Flight(ToF)-Kamera überwacht. Mit dem ToF-Verfahren lässt sich ein 3D-Abbild der Szene erzeugen, das als Punktewolke vorliegt. Mit ihrer Hilfe können Positionen und Abmessungen von Objekten ermittelt werden. Eine Software, mit der man dreidimensionale Zonen im Raum definieren und überwachen kann, eröffnet vielfältige Automatisierungslösungen in der Logistik und Linienfertigung. ToF-Kameras ermöglichen eine effiziente Datenauswertung in Echtzeit, zum Beispiel bei Messaufgaben wie der Füllstandsüberwachung oder der Volumenermittlung von Stückgütern.

Sicherheits-Lichtschranken für die Lebensmittelindustrie

Zudem hat der Anbieter eine neue Baureihe an Sicherheitslichtschranken entwickelt, die speziell für hygienesensible Einsatzbereiche in der Verpackungs- und der Lebensmittelindustrie geeignet ist, z.B. der Milch- und Fleischverarbeitung. Die einstrahligen Lichtschranken der SLB-Baureihe sind mit einem Durchmesser von 62mm und einer Höhe von 115mm kompakt und daher für den Einsatz an Tiefziehmaschinen für Lebensmittelverpackungen, an Schneideinrichtungen oder an anderen Maschinen mit beengten Bauräumen prädestiniert. Die Baureihe SLB440 erreicht die Schutzart IP69 (Schutz gegen Eindringen von Wasser bei Hochdruck- oder Dampfstrahl-Reinigung). Dazu zählt, dass die außen- und innenliegenden Dichtungen dieser berührungslos wirkenden Schutzeinrichtung (BWS) sehr hohen Anforderungen genügen und der häufigen Reinigung mit Laugen, Schaum, Heißdampf oder Hochdruck standhalten.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Di-Soric GmbH & Co. KG
Bild: Di-Soric GmbH & Co. KG
Leuchtstarke 360°-Signalleuchten

Leuchtstarke 360°-Signalleuchten

Die Multisegment-Signalsäule der Serie SBT-RGB eignet sich ebenso wie die kompakte domförmige multifunktionale Signalbeleuchtung der Serie SBP-RGB von Disoric zur Darstellung und Übermittlung unterschiedlichster Anlagenzustände. Ohne einzelne Leuchtsegmente stecken zu müssen, weisen Anwender per Software über die IO-Link Prozessdaten jedem Segment einfach die gewünschte Farbe, Helligkeit sowie das Blinkverhalten zu.

mehr lesen
Bild: SSP Safety System Products GmbH & Co. KG
Bild: SSP Safety System Products GmbH & Co. KG
Roboteranlage mit Wireless Safety ganzheitlich abgesichert

Roboteranlage mit Wireless Safety ganzheitlich abgesichert

Bei Staehle in Schifferstadt werden schon seit 1956 Aerosol-Dosen für Kunden aus unterschiedlichen Branchen hergestellt. Für einen schnellen und sicheren Palettenwechsel haben die Konstrukteure von SSP Safety System Products gemeinsam mit dem Unternehmen eine clevere Schleusenfunktion entwickelt, die mit Hilfe eines Roboters bedient und von einer Sicherheitssteuerung mit Wireless-Schnittstelle ausgewertet wird. Zudem lieferte SSP ein gesamtheitliches Sicherheitspaket.

mehr lesen