Freiprogrammierbares Sicherheitssystem
Benötigt in der Minimalvariante nur 25mm Schaltschrankbreite: das modulare, freiprogrammierbare 
S-DIAS-Safety-System von Sigmatek
Benötigt in der Minimalvariante nur 25mm Schaltschrankbreite: das modulare, freiprogrammierbare S-DIAS-Safety-System von SigmatekBild: Sigmatek GmbH & Co KG

Sigmatek bietet mit dem modularen System S-Dias Safety eine wirtschaftliche Lösung, mit der sich Sicherheitsfunktionen flexibel und skalierbar realisieren lassen. Das Herzstück des Systems bildet der Safety-Controller SCP 111. In Kombination mit dem digitalen Mixmodul SDM 081 mit sechs digitalen Ein- und zwei digitalen Ausgängen steht ein freiprogrammierbares Mini-Safety-System mit 25mm Schaltschrankbreite bereit. Damit lassen sich Funktionen wie Not-Halt, Türkontakt, Lichtgitter oder Betriebsarten-Wahlschalter sicher umsetzen. Für komplexere Sicherheitsanwendung stehen weitere I/O-Module zur Verfügung: das SDI 101 mit zehn digitalen Eingängen, das STO 081 mit acht kurzschlussfesten, digitalen Ausgängen, das Relais-Modul SRO 021 mit zwei Relais-Ausgängen sowie das SSI 021 zur Auswertung von zwei SSI-Absolutwertgeber-Signalen.

Sigmatek GmbH & Co KG
http://www.sigmatek-automation.com

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Anzeige

Anzeige

Anzeige