Berührungslose Sicherheitsschalter

Bild: norelem Normelemente KG

Die Sicherheitsschalter von Norelem ermöglichen es, den Zugang zu Werkzeugmaschinen und Fertigungsstraßen sicher zu gestalten. Sie sind robust, arbeiten zuverlässig und lassen sich in Maschinenkomponenten nach internationalen Sicherheitsrichtlinien integrieren. Sicherheitsschalter sind für Schutzabdeckungen wie Türen, Klappen und Hauben konzipiert. Die Vorrichtung besteht aus zwei Teilen, dem Leseknopf und dem Betätiger. Der Lesekopf wird am feststehenden Teil der Schutzeinrichtung montiert und über eine Zuleitung mit der Steuerung verbunden. Der Betätiger hat seinen Platz am beweglichen Teil der Schutzeinrichtung. Die Maschine kann nur dann in Betrieb genommen werden, wenn der Sicherheitskreis – sprich die Schutztür – geschlossen ist. Ein Öffnen der Tür führt automatisch zum sicheren Abschalten der Anlage. Es gibt die Sicherheitsschalter in den Ausführungen magnetisch codiert und RFID-codiert. Beide Ausführungen arbeiten berührungslos, sodass ein mechanischer Verschleiß vermieden wird.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge