VDE SPEC als Grundlage für künftige KI-Entwicklungen

Bild: VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

Der VDE hat gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Forschung das Projekt X ins Leben gerufen. Man wolle damit die Einhaltung von Werten durch KI-Systeme messbar machen. Das Projekt basiert auf bestehenden Konzepten, EU-Vorgaben und Kooperation mit Unternehmen und Forschung. In die Entwicklung der VDE SPEC waren Bosch als Mit-Initiator sowie Siemens, TÜV Süd, SAP und BASF involviert. Seitens der Wissenschaft beteiligten sich Vertreter vom iRights.Lab, dem Karlsruher Institut für Technologie, dem Ferdinand-Steinbeis-Institut sowie der Universitäten Tübingen und Darmstadt. Bis zum Sommer soll ein AI Trust Label vorgestellt werden, welches Unternehmen für KI-Produkte nutzen können.

VDE Verband der Elektrotechnik

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Weitere Beiträge

Bild: Wago GmbH & Co. KG
Bild: Wago GmbH & Co. KG
Kompakt und komplett integriert

Kompakt und komplett integriert

Mit dem Compact Controller 100 präsentiert Wago eine neue Steuerung, die vor allem für Anwendungen attraktiv ist, in denen bei wenig Bauraum hohe Leistung und Funktionalität gefragt ist. Damit rundet der Anbieter sein Automatisierungsportfolio unterhalb der PFC200-Familie ab. Die Standalone-Steuerung arbeitet mit einem Echtzeit-Linux-Betriebssystem und unterstützt die gängigen Feldbusprotokolle. Zudem ist sie komplett IoT-fähig aufgesetzt, was das Gerät für ein breites Spektrum moderner Automatisierungslösungen prädestiniert.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige

Anzeige