SPS-MAGAZIN auf der Messe SPS 2023 zu Besuch bei Rockwell Automation

-Anzeige-

Smart Manufacturing ist voll im Trend. Unternehmen wollen so Energie sparen sowie Kosten- und Abfall reduzieren. Wie Rockwell Automation mit seinen Produkten, Lösungen und Partnern dazu beitragen kann, erläutert Uwe Keiter, General Manager/Director Sales OEM Germany von Rockwell Automation, im Gespräch mit Frank Nolte, Chefredakteur des SPS-MAGAZINs. Dabei geht es u.a. um Tools für ein vernetztes Engineering sowie Condition Monitoring, damit die Anlagenbetreiber ihre Produktivität maximieren können.
Rockwell Automation GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Sichere 5G/6G-Netze

Im Projekt RealSec5G sollen die Anforderungen der Datensicherheit in 5G/6G-Infrastrukturen mit TSN erprobt werden.

mehr lesen

TSN als IT/OT-Bindeglied

Um bestehende Barrieren zwischen Informationstechnik und Operational Technology abzubauen, spielt TSN aus Sicht der Nutzerorganisation CLPA eine zentrale Rolle.

mehr lesen

DC statt AC

Die Senkung des Energieverbrauchs unter verstärkter Einbindung regenerativer Quellen ist heute ein Hauptaugenmerk der deutschen Industrie. Ein Weg, dieses Ziel zu erreichen, ist die Etablierung von DC-Versorgungsnetzen für Fabriken. Kein Wunder also, dass dieses Thema nicht nur das SPS-MAGAZIN, sondern auch das Schwestermagazin SCHALTSCHRANKBAU beschäftigt.

mehr lesen