Lieferung von Sicherheits- und Automatisierungssystemen

Origo Solutions schließt Vertrag mit Equinor

Bild: Hima Paul Hildebrandt GmbH

Origo Solutions, norwegische Tochtergesellschaft von Hima, hat mit Equinor einen Rahmenvertrag für die Lieferung von Sicherheits- und Automatisierungssystemen und damit verbundenen Engineering- und Serviceleistungen geschlossen. Die mehrjährige Vereinbarung trat im Januar 2024 in Kraft und soll die Lieferung sicherheitskritischer Lösungen für Onshore- und Offshore-Anlagen sowie die Lieferung von Automatisierungslösungen mit dazugehörigem Elektro- und Instrumentierungsumfang regeln. Seit Februar 2024 ist Origo Solutions Teil der Hima-Group. Die Vereinbarung soll Origo Solutions eine solide Plattform für zukünftige Investitionen bieten. Während der Vertragslaufzeit erwarten die Unternehmen ein Umsatz von mindestens einer Milliarde norwegische Kronen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Hans Turck GmbH & Co. KG
Bild: Hans Turck GmbH & Co. KG
Induktive 12W-Koppler von Turck

Induktive 12W-Koppler von Turck

In der Titelstory des SPS-MAGAZINs 6/2014 stellte Turck induktive Koppler für die berührungslose Energie- und Datenübertragung vor, bestehend aus einem Primärteil auf der Steuerungsseite und einem Sekundärteil auf der Sensor/Aktor-Seite. Mit einer Übertragung von bis zu acht PNP-Schaltsignalen, 500mA starken Ströme und 12W Leistung war die Lösung z.B. auf die Anbindung von Lichtvorhängen, Piezoventilen oder kleinere Ventilinseln ausgerichtet. Zehn Jahre später hat die Redaktion bei Turck nachgehakt, was aus den Kopplern geworden ist.

mehr lesen