Embedded World: Besucherplus von über 50%

Bild: NürnbergMesse GmbH/©Thomas Geiger

Vom 14. bis 16. März war das Messezentrum Nürnberg Treffpunkt für die internationale Embedded Community. Über 950 Aussteller aus 44 Ländern präsentierten auf der Embedded World Exhibition&Conference ihre Produktneuheiten und Lösungen. Knapp 27.000 Besucherinnen und Besucher – über 50% mehr als im Vorjahr – kamen an den drei Tagen zur Messe. Über 40% davon reisten aus dem Ausland an. Das Vortragsprogramm der beiden parallel stattfindenden Konferenzen zählte 1.659 Teilnehmende und Referenten aus 46 Ländern. Besuchermagnet in den Hallen waren laut Messeveranstalter die drei Ausstellerforen mit spannenden Expertenrunden, Unternehmenspräsentationen und Startup Pitches. Die nächste Embedded World findet vom 9. bis 11. April 2024 statt.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Neuheiten auf den B&R Innovation Days 2024

Im Rahmen der diesjährigen Innovation Days präsentierte sich B&R in seiner strategischen Aufstellung als Ausrüster des Serienmaschinenbaus. Neben einem breiten Vortragsspektrum zu aktuellen Trends und Technologien, gab es – wie der Name der Veranstaltung verrät – einen spannenden Überblick zu den kommenden Neuheiten. Und das sind tatsächlich so einige.

mehr lesen