Sichere IoT-Anbindung für Bestandsanlagen

Bild: MB Connect Line GmbH

Das IoT-Gateway von MB Connect Line sorgt mit einem sicheren Bootprozess und verschlüsselten Maschinendaten für Sicherheit. Basis ist der Industrie-Router MBNet.Rokey, der sich mit dem IoT-Baukasten MBEdge zum universell einsetzbaren IoT-Gateway erweitern lässt. Der Router unterstützt auch ältere Schnittstellen und Protokolle, wie MPI/Profibus, Modbus-TCP und S7-over-TCP, die im Anlagenbestand weit verbreitet sind. Zur Erfassung der Daten sind keine Änderungen an der Maschine erforderlich. Aufgrund des zweistufigen Schlüsselschalters lässt sich die Funktionalität direkt am IoT-Gateway auf die Datenerfassung begrenzen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: ©aaalll3110/stock.adobe.com
Bild: ©aaalll3110/stock.adobe.com
Switches als 
Watchdogs im Netzwerk

Switches als Watchdogs im Netzwerk

Bei einem Anlagenretrofit müssen defekte Komponenten getauscht und Maschinen auf den neusten Stand gebracht werden, um die Anlage wieder effektiver und leistungsfähiger zu machen. Dazu zählt auch, das Kommunikationsnetzwerk leistungstechnisch anzugleichen. Hat der Verschleiß von Bauteilen in der Vergangenheit zu Produktionsausfällen geführt, ist es sinnvoll, im Zuge des Retrofits Switches mit Diagnose-Features einzusetzen, um den Ursachen künftig besser auf den Grund gehen zu können und mit Vorlauf alarmiert zu werden. Diesen Weg ging ein Glaswollehersteller gemeinsam mit HMR und Indu-Sol.

mehr lesen