Server für OPC-UA-Kommunikation

Mit Accon-OPC-Server UA bietet Delta Logic Maschinenbauern und Anlagenbetreibern eine Software für die Zwei-Wege-Kommunikation in einer Siemens-S7-Umgebung. Dabei wird die aktuelle OPC-UA-Spezifikation 1.04 unterstützt und ist von der OPC Foundation, die den Standard fortlaufend weiterentwickelt und verbreitet, bereits Ende 2021 zertifiziert worden. Die Software findet überall dort ihren Einsatz, wo beim Zugriff auf die Daten einer S7-Steuerung eine OPC-UA-konforme Schnittstelle benötigt wird, beispielsweise zur Server-Client-Kommunikation bei der Betriebsdatenerfassung, im Manufacturing Execution System oder beim Enterprise Resource Planning.

DELTA LOGIC Automatisierungstechnik GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Hilscher Gesell. f. Systemautomation mbH
Bild: Hilscher Gesell. f. Systemautomation mbH
IO-Link-Anbindung 
mit mehr Rechenleistung

IO-Link-Anbindung mit mehr Rechenleistung

Die Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbH hat Ihre IIoT-Produktpalette um die beiden Edge IO-Link-Master Sensoredge und Sensoredge Field erweitert. Diese IP67-klassifizierten Geräte vereinen Rechenleistung und standardisierte IO-Link-Sensoranbindung in einem Gehäuse. Sie sind – im Gegensatz zu herkömmlichen IO-Link-Mastern – direkt in Ethernet-basierte IT-Infrastrukturen integrierbar, ohne notwendigen Eingriff in bestehende Kommunikationsnetzwerke sowie deren Steuerungen. Über eine zentralisierte Edge-Management-Plattform können die Geräte lokal oder über das Internet administriert werden.

mehr lesen