Für sicheres Edge-Computing und Machine Learning

Neues System-on-Modul

Bild: Kontron Electronics GmbH

Kontron erweitert sein Portfolio um das OSM-S i.MX93 mit Dual Core Arm Cortex-A55 @1,7GHz sowie einem 250MHz Cortex-M33 Echtzeit Co-Prozessor mit bis zu 2GB LPDDR4-RAM und bis zu 512GB eMMC. Das direkt auflötbare Modul lässt sich maschinell bestücken, testen und programmieren. Das System-on-Module ist mit zwei CAN- und ebenfalls zwei Ethernet-Schnittstellen insbesondere für Gateways und alle Bereiche der industriellen Automatisierung geeignet. Die Arm-basierte Neural Processing Unit (NPU) Ethos U-65 micro ermöglicht die Beschleunigung neuronaler Netzwerke in leistungsstarken Embedded-Geräten. Sie ist für die Anwendung in Machine Vision oder intelligenten Energie-Management-Systemen geeignet. Die microNPU bietet erhöhte Performance für anspruchsvollere Anwendungen und eine Rechenleistung bis in den Bereich von 0,5 TOPS. Zeitkritische industrielle Anwendungen sind mit dem Echtzeit-Co-Prozessor Arm Cortex-M33 @250MHz zu realisieren. Die beiden CAN-FD-Schnittstellen sowie zwei GbE LAN Schnittstellen ermöglichen eine rasche und sichere Kommunikation. Zur Unterstützung des Time Sensitive Networking Standard (TSN) für Echtzeit-Datenübertragung steht einer der LAN-Ports bereit.

Kontron Electronics GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Quat2ro GmbH & Co. KG/©Katharina Kirsch
Bild: Quat2ro GmbH & Co. KG/©Katharina Kirsch
Digitale Remote-Lösung der neuesten Generation

Digitale Remote-Lösung der neuesten Generation

Als Digitalisierungs- und Automatisierungsanbieter will die Firma Quat2ro für frischen Wind in der Schüttgutbranche sorgen. Ein aktuelles Beispiel ist der Online-Fernzugriff auf Maschinen und Anlagen auf Basis von Rex-Industrieroutern aus dem Hause Helmholz. Um möglichst großen Mehrwert zu generieren, verbindet die Lösung jahrzehntelange Erfahrung mit modernen technischen Möglichkeiten.

mehr lesen
Bild:©greenbutterfly/stock.adobe.com
Bild:©greenbutterfly/stock.adobe.com
Sicherheit für 
ein privates 5G-Netz

Sicherheit für ein privates 5G-Netz

Die Fertigungsindustrie erlebt derzeit eine technologische Revolution. Bei der Fertigung geht es nicht mehr alleine um den Ausstoß, sondern auch um die Erfassung vieler Daten sowie die schnelle Anpassungsfähigkeit. Dafür legen private 5G-Netze die digitale Grundlage. Sie werden zum Dreh- und Angelpunkt für intelligente Fabriken, indem sie die Konnektivitätsstruktur für das Internet der Dinge (IoT), die Automatisierung und die künstliche Intelligenz (KI) bereitstellen.

mehr lesen