Neue Single-Pair-Ethernet-PHYs von TI

Bild: Texas Instruments Deutschland GmbH

Texas Instruments stellt einen neuen Ethernet-PHY (Physical Layer) vor, der auf einem einzigen Twisted-Pair-Leiterpaar Signale mit 10MBit/s über eine Strecke von bis zu 1,7km übertragen kann. Die vergrößerte Kabel-Reichweite des DP83TD510E übertrifft die Mindestanforderung von 200m, wie sie in der 10BASE-T1L Single-Pair-Ethernet-Spezifikation 802.3cg der IEEE vorgegeben ist, somit um 1.500m. Diese erweiterte Übertragungsdistanz hilft Designern beim Ausbau der Reichweite industrieller Kommunikationslösungen, ohne das Gewicht oder die Verkabelungskosten des Systems zu erhöhen. Der DP83TD510E ist für die Verwendung in eigensicheren Ethernet-APL-Systemen (Advanced Physical Layer) ausgelegt. Ethernet-APL ist eine Ethernet-Spezifikation auf Basis des IEEE 802.3.cg 10BASE-T1L-Standards und wurde mit der Zielsetzung entwickelt, die Implementierung von Ethernet-Netzwerken in Prozessautomations-Systemen mit der Forderung nach Eigensicherheit rationeller zu gestalten.

Texas Instruments Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge