Mobiles Multiprotokoll-Interface für Feldgeräte

Bild: Softing Industrial Automation GmbH

Mit der Einführung von Mobilink bietet Softing den Zugang zu den Prozessindustrieprotokollen Hart, Foundation Fieldbus und Profibus PA über eine Schnittstelle an. Das Interface kommuniziert über USB oder Bluetooth mit einem Smartphone, Laptop oder Tablet und ist geeignet für die mobile Inbetriebnahme und Wartung von Feldgeräten. Es ist batteriebetrieben, robust gebaut und eignet sich für den Einsatz im explosionsfähigen Bereich. In Kombination mit der passenden Software, z.B. dem Communication Configurator, eignet es sich für Parametrierung, Vorkonfiguration, Inbetriebnahme, Diagnose und Monitoring.

Softing Industrial Automation GmbH
http://www.industrial.softing.com/de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Hilscher Gesell. f. Systemautomation mbH
Bild: Hilscher Gesell. f. Systemautomation mbH
IO-Link-Anbindung 
mit mehr Rechenleistung

IO-Link-Anbindung mit mehr Rechenleistung

Die Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbH hat Ihre IIoT-Produktpalette um die beiden Edge IO-Link-Master Sensoredge und Sensoredge Field erweitert. Diese IP67-klassifizierten Geräte vereinen Rechenleistung und standardisierte IO-Link-Sensoranbindung in einem Gehäuse. Sie sind – im Gegensatz zu herkömmlichen IO-Link-Mastern – direkt in Ethernet-basierte IT-Infrastrukturen integrierbar, ohne notwendigen Eingriff in bestehende Kommunikationsnetzwerke sowie deren Steuerungen. Über eine zentralisierte Edge-Management-Plattform können die Geräte lokal oder über das Internet administriert werden.

mehr lesen