Managed TSN Switches für echtzeitfähiges Netzwerk

Bild: Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Den Managed TSN Switches von Phoenix Contact stehen mit der neuen Firmware 3.20 neue Funktionen im Bereich Time-Sensitive Networking zur Verfügung. Die industriellen Managed Switches FL Switch TSN 2300 unterstützen damit auch das CC-Link-IE-TSN-Profil. Die Spezifikation CC-Link IE TSN kombiniert GBit-Ethernet-Bandbreite mit dem TSN-Feature-Set. Die Switches ermöglichen TSN auf bis zu 16GBit-Ports, sodass ein Aufbau von Anwendungen mit präziser Zeitsynchronisierung und hohen Echtzeitanforderungen realisiert werden kann. Der Einsatz der TSN-Switches ist auch in klassischen Applikationen möglich, so lassen sich heutige Netzwerklösungen einfach in moderne TSN-Architekturen migrieren.

Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Profinet-Gateways für Remote I/O

Profinet-Gateways für die LB- und FB-Remote-I/O-Systeme von Pepperl+Fuchs unterstützen die Kommunikation über HART auf den Geräteleitungen und integrieren beliebige Daten aus dem Gerät mit einer nahtlosen Einbindung der Prozessdaten in jedes Engineering- oder Plant-Asset-Management-System.

mehr lesen
Bild: Perinet GmbH
Bild: Perinet GmbH
Sensoren einfach 
und sicher vernetzen

Sensoren einfach und sicher vernetzen

Single Pair Ethernet (SPE) und standardisierte Mikroserver machen es möglich: Sensoren können mit geringstem Aufwand auch über größere Entfernungen direkt in eine Edge- oder Cloud-basierende IT eingebunden werden. Der aufwändige Weg über Feldbusse entfällt und die Schnittstelle zum Sensor kann einschließlich Verschlüsselung einfach über Webbrowser konfiguriert werden.

mehr lesen