Kompakte und robuste Unmanaged Switches

Die Switches bieten unter anderem die Funktionen Quality of Service und Broadcast Storm Protection. – Bild: Weidmüller GmbH & Co. KG

Weidmüller bringt die kompakten Unmanaged Switches der EcoLine Series B auf den Markt. Durch den 90°-drehbaren Rastfuß, das Metallgehäuse und die kleine Bauform wird das Gerät flexibel und robust. Zudem unterstützt die Serie Quality of Service sowie Broadcast Storm Protection, wodurch der Datenverkehr priorisiert und der Vorrang zwischen verschiedenen Anwendungen und Diensten geregelt wird sowie Nachrichtenfluten automatisch begrenzt werden. Die Switches erfüllen die Profinet Conformance Class A und können daher in industriellen Echtzeitnetzwerken eingesetzt werden.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Hilscher Gesell. f. Systemautomation mbH
Bild: Hilscher Gesell. f. Systemautomation mbH
IO-Link-Anbindung 
mit mehr Rechenleistung

IO-Link-Anbindung mit mehr Rechenleistung

Die Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbH hat Ihre IIoT-Produktpalette um die beiden Edge IO-Link-Master Sensoredge und Sensoredge Field erweitert. Diese IP67-klassifizierten Geräte vereinen Rechenleistung und standardisierte IO-Link-Sensoranbindung in einem Gehäuse. Sie sind – im Gegensatz zu herkömmlichen IO-Link-Mastern – direkt in Ethernet-basierte IT-Infrastrukturen integrierbar, ohne notwendigen Eingriff in bestehende Kommunikationsnetzwerke sowie deren Steuerungen. Über eine zentralisierte Edge-Management-Plattform können die Geräte lokal oder über das Internet administriert werden.

mehr lesen