IoT- und MES-Apps Out-of-the-Box

Bild: IoTmaxx GmbH

Die cloudbasierte Digitalisierungsplattform Symestic kann jetzt mit den Mobilfunk-Gateways von IoTmaxx genutzt werden. Installation und Inbetriebnahme erfolgen Out-of-the-Box und gewähren Zugriff auf eine Bibliothek sofort nutzbarer Digitalisierungsanwendungen. Das System läuft als Software-as-a-Service auf monatlicher Basis und bietet IoT- und MES-Apps. Die Anwendungsdaten werden dabei im IoT-Hub zu den vom Anwender gewünschten Informationen transformiert. Beispiele sind das Monitoring und die Überwachung von Kennzahlen (OEE, MTB, MTBR), Stillständen und Energieverbräuchen oder des Wartungszustandes von Anlagen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Hilscher Gesell. f. Systemautomation mbH
Bild: Hilscher Gesell. f. Systemautomation mbH
IO-Link-Anbindung 
mit mehr Rechenleistung

IO-Link-Anbindung mit mehr Rechenleistung

Die Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbH hat Ihre IIoT-Produktpalette um die beiden Edge IO-Link-Master Sensoredge und Sensoredge Field erweitert. Diese IP67-klassifizierten Geräte vereinen Rechenleistung und standardisierte IO-Link-Sensoranbindung in einem Gehäuse. Sie sind – im Gegensatz zu herkömmlichen IO-Link-Mastern – direkt in Ethernet-basierte IT-Infrastrukturen integrierbar, ohne notwendigen Eingriff in bestehende Kommunikationsnetzwerke sowie deren Steuerungen. Über eine zentralisierte Edge-Management-Plattform können die Geräte lokal oder über das Internet administriert werden.

mehr lesen