Funkschnittstelle für Industrienetze

Bild: Georg Schlegel GmbH & Co.KG

Funkanwendungen halten in der Industrie immer mehr Einzug. Aber oft genug sind entsprechende Schnittstellen oder Zugänge nicht verfügbar. Um dieses Problem zu lösen, bietet Schlegel eine WLAN-Schnittstelle und eine WiFi-Antenne als Einbaubuchsen an. Für Systeme, die keine eigene WLAN-Schnittstelle besitzen, gibt es den Adapter RRJ_WLU_02. Der Anschluss der Einbaubuchse erfolgt über das 150cm lange USB-A2.0-Kabel an die Betriebssysteme Windows XP, Vista, 7, 8, 8.1, 10, 11, Mac OS X oder ein Linux-Betriebssystem. Die WLAN-Schnittstelle ist für die Spezifikationen IEEE802.11b, IEEE802.11g und IEEE802.11n ausgelegt und ermöglicht Übertragungsraten von bis zu 150MBit/s über eine Distanz von bis zu 10m im Frequenzbereich von 2,4GHz.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Molex Deutschland GmbH
Bild: Molex Deutschland GmbH
6G steht vor der Tür

6G steht vor der Tür

Die Netzwerktechnologie 6G ist die nächste Generation der Drahtlostechnologie und verspricht noch höhere Geschwindigkeiten, geringere Latenzzeiten und höhere Kapazitäten als 5G. Während das Potenzial von 5G vor allem für Verbraucher genutzt wurde, soll sich 6G mehr auf die Unterstützung lang erwarteter Industrieanwendungen konzentrieren. Noch befindet sich 6G in einem frühen Entwicklungsstadium, könnte jedoch die Art und Weise revolutionieren, wie wir arbeiten.

mehr lesen