Dual-Core-Smart-Kamera mit FPGA

Bild: Omron Adept Technology GmbH

Die Smart-Kamera Hawk MV-4000 von Omron Microscan mit FPGA-Unterstützung bietet die vierfache Verarbeitungsleistung der Vorgängergeneration. Verschiedene Modelle mit Image-Sensoren von 0,3 bis 5MP, bei einer Pixelgröße von 4,8?m, stehen zur Verfügung. Die Benutzeroberfläche basiert auf bildhaften Darstellungen und einer Drag&Drop-Programmierung. Tools für Einlesen, Verifizieren und Bilderfassung können ohne zeitraubende Parametereinstellungen gleich ab Werk verwendet werden. Es stehen zwei Benutzeroberflächen zur Verfügung: die AutoVision UI, die laut Anbieter für die meisten Anwender geeignet ist, und die individuell anpassbare FrontRunner UI, die für Experten entwickelt wurde.

Adept Technology GmbH
http://www.microscan.com/de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Maschinenbau reduziert Prognose für 2024

Zwar lief die Produktion im deutschen Maschinenbau in den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres aufgrund hoher Auftragsbestände und weniger Engpässe in den Lieferketten vergleichsweise gut (+0,9%).

mehr lesen