Pepperl+Fuchs kauft Witt Sensoric

Zum Jahreswechsel wurde Witt Sensoric Teil der Pepperl+Fuchs-Gruppe. „Mit der Akquisition wollen wir unsere Position im Bereich der Zugangsautomation ausbauen und stärken“, so Gunther Kegel, Vorstandsvorsitzender von Pepperl+Fuchs.

„Durch die Vereinbarung erhält Witt Zugang zu internationalen Vertriebskanälen . Gleichzeitig sehen wir in der Partnerschaft die Möglichkeit, Technologien für neue Sensoren zu nutzen“, ergänzt Jörg Brech, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Witt.

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Weitere Beiträge

GCF und 5G-ACIA arbeiten zusammen

Im Rahmen der Kooperationsvereinbarung wollen sich das Global Certification Forum (GCF) und 5G Alliance for Connected Industries and Automation (5G-ACIA) zu industriellen IoT-Anwendungsfällen und damit verbundenen Anforderungen an Prüfung und Zertifizierung von 5G-Produkten austauschen.

mehr lesen
Bild: TL Electronic GmbH
Bild: TL Electronic GmbH
Digital aufgefrischt

Digital aufgefrischt

Der reibungslose Ablauf von Produktionsprozessen hängt von vielen Faktoren ab. Weichen kritische Parameter vom Sollwert ab, kommt es zu kostenintensiven Ausfällen. Um das auszuschließen, bietet TL Electronic seinen Kunden jetzt zwei neuartige Modul-Serien des Herstellers Protech Systems an, die auf unkomplizierte Weise eine kontinuierliche Überwachung derartiger sensorischer Daten ermöglichen.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige

Anzeige