SPS-MAGAZIN - Veranstaltungkalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

All About Automation Messen im September und Oktober

Seit dem Bund-Länder-Beschluss vom 10.08.2021 besteht wieder mehr Planungssicherheit für Messeveranstalter, Aussteller und Besucher. Unter Einhaltung der 3G-Regeln (geimpft, genesen, getestet) und mit Hygienekonzept sind Messen deutschlandweit durchführbar.Bei der All About Automation Messereihe macht der neue Standort Wetzlar am 8. + 9. September 2021 den Auftakt im Herbst. Regional ausgerichtete, überschaubare Fachmessen aus der Easyfairs Gruppe wie die all about automation, die FMB sowie die Solids und die Maintenance bieten ab September wieder face-to-face Plattformen für den so wichtigen persönlichen Austausch.

Bei der all about automation Messereihe macht der neue Standort Wetzlar am 8. + 9. September 2021 den Auftakt. Weiter geht es mit der mit 150 Ausstellern ausgebuchten all about automation in Chemnitz am 22. + 23. September 2021. Für NRW steht am 27. + 28. Oktober 2021 die all about automation in Essen auf dem Programm.

Tanja Waglöhner, Geschäftsführerin der Easyfairs GmbH: „Egal ob große oder kleine Unternehmen; egal ob viel Engagement bei virtuellen Formaten oder wenig: der Wunsch nach persönlichem Austausch und dem Messeerlebnis mit allen Sinnen ist groß. Das für den Aussteller einfach zu realisierende regionale aaa-Format ist optimal für den Re-Start geeignet. Die Nachfrage nach kurzfristig buchbaren Standflächen für unsere Messen in den nächsten Monaten zieht merklich an. Einige renommierte Automatisierer ergreifen gerade jetzt die Möglichkeit, erstmals auf einer aaa mit dabei zu sein.“

Wie hoch der Kommunikationsbedarf zu Fachthemen ist, zeigt sich auch darin, dass der Vortragsbereich auf den Messen ausgebucht ist – trotz vielfältiger Möglichkeiten für Webinare und ähnlicher Formate. „Digitale Formate verdrängen Messen nicht. Sie unterstützen bei der Informationsbeschaffung, helfen bei der Marktübersicht und ergänzen sich optimal mit dem dann sehr individuellen eins-zu-eins Kontakt auf der Messe. In diesem Sinne werden auch unsere aaa digital plus Initiativen als Verlängerung des realen Messegeschehens ein integraler Bestandteil der aaa bleiben.“, so Tanja Waglöhner.

Das könnte Sie auch Interessieren

post-thumbnail

Independence Day in der Automatisierung

Eine große Bedrohung zwingt die Welt zum Handeln. Durch die erfolgreiche Bewältigung dieser erlangt das Wort Unabhängigkeit einen neuen, höheren Stellenwert. Das ist der Inhalt des Spielfilm-Klassikers „Independence Day“. Neue Herausforderungen erzeugen automatisch die Sehnsucht nach mehr Unabhängigkeit. Habe Sie es gelesen? „Automatisch“ und „Unabhängigkeit“ in einem Satz. Wie also ist Unabhängigkeit in der „automatischen Maschine“ möglich und was ist der Nutzen? Was ist erforderlich, um auch hier den Wunsch nach einer zukunftssicheren Automatisierungstechnik zu erfüllen?

Bild: iStockphoto
post-thumbnail

Twincat IoT für die smarte Fahrzeugreparatur

Mit TwinCAT 3 IoT hat Beckhoff die perfekte Ergänzung für seine bewährte Engineering- und Steuerungssoftware entwickelt. Als Basistechnologie für die schnelle und effiziente Umsetzung von Anwendungen im Kontext von Industrie 4.0 und dem Internet of Things (IoT), eignet sich TwinCAT IoT zur Realisierung vielfältiger Lösungen in unterschiedlichen Branchen. Das dänische Unternehmen Carheal setzt TwinCAT IoT in seinen Lackierkabinen für Fahrzeuge ein.