Vollständige Systeminventare aufbauen und Industrie 4.0 implementieren

Das Operations Technology Management System MyRipe von Langner zeigt die Innenansicht einer digitalen Fabrik. Auf diese Weise wird der Aufbau von Prozessnetzen und die Querbeziehungen der darin befindlichen Automatisierungskomponenten leichter erkennbar. Das System schafft so vollständige Transparenz für digitale Netzwerke sowie Datenflüsse und bietet so die Voraussetzung für die Planung, Dokumentation und Wartung von Industrie 4.0. Es fasst die Systemkenntnis einzelner Instandhalter und Anlagenplaner, die auf bestimmte Anlagenteile begrenzt ist, systematisch zusammen und stellt sie den Mitarbeitern von Instandhaltung bis IT übersichtlich zur Verfügung. Neben Systemdetails wie Betriebssystemversionen und IP-Adressen werden so auch die werks- und unternehmensweite Vernetzung und digitale Vermaschung mit Systemen in der Office-IT und von Fremdfirmen sichtbar. Denn anders als z.B. in Excel stellt das System auch die Beziehungen zwischen den Komponenten dar. Sie lassen sich als Tabelle auflisten und bieten so eine große Ähnlichkeit zu gewohnten Tabellenkalkulationsprogrammen. Das Systeminventar wird dabei zentral für alle Anlagen gehalten.

Langner Communications GmbH
http://www.langner.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Gett Gerätetechnik GmbH
Bild: Gett Gerätetechnik GmbH
Panel-PC lassen sich mit Features aus dem Katalog individuell anpassen

Panel-PC lassen sich mit Features aus dem Katalog individuell anpassen

Durch aktive Mitarbeit am Pflichtenheft, permanente Feedbacks und Testläufe hat Gett in enger Zusammenarbeit mit Schlüsselkunden eine neue Industrie-PC-Serie entwickelt, die sich an den Anforderungen des Marktes orientiert. Die verschiedenen Standardmodelle der Blackline-Familie lassen sich durch individuelle Features ergänzen, was dem Anwender die entsprechende Individualität sowie Anpassbarkeit ermöglicht, ohne den Preisrahmen zu sprengen, und gleichzeitig die Herstellung vereinfacht. So lässt sich quasi die Stangenware maßgerecht zuschneiden.

mehr lesen
Bild: iniNet Solutions GmbH
Bild: iniNet Solutions GmbH
Funktionale Kombi 
gegen den Kostendruck

Funktionale Kombi gegen den Kostendruck

In der Welt der industriellen Automatisierungstechnik stehen Maschinenhersteller oft vor der Herausforderung, hochwertige und leistungsfähige Human-Machine-Interface (HMI) Operator Panels zu entwickeln, während gleichzeitig der Kostendruck steigt. In dieser komplexen Umgebung erweist sich das SpiderControl Framework in Kombination mit dem MicroBrowser als die eine geeignete Lösung, um kostengünstige, aber dennoch funktionale HMI-Systeme zu realisieren.

mehr lesen
Bild: Inosoft GmbH
Bild: Inosoft GmbH
Offen für Open Source

Offen für Open Source

Offenheit gilt als eine der wichtigsten Voraussetzungen für zukunftsfähige Automatisierung. Inosoft zeigt sich in mehrfacher Hinsicht offen: sowohl für den Fortschritt als auch für individuelle Kundenbedürfnisse. Der Entwickler der Visualisierungssoftware VisiWin bietet das Laufzeitsystem deshalb als plattformunabhängige Container-Variante an. Maschinen- und Anlagenbauer können damit HMI-Lösungen auf jedem beliebigen Automatisierungsgerät umsetzen.

mehr lesen