Panel-PC-Serie von 10,1 bis 23,8″

Bild: Kontron Europe GmbH

Die robusten Panel-PCs FlatClient Pro von Kontron im Vollmetall-Gehäuse sind mit ihrer kratzfesten und fugenfreien Front aus durchgängigem gehärteten Glas einfach zu reinigen und zu desinfizieren. Die Displays mit Anti-Glare- und Anti-Fingerprint-Oberflächenveredelung im Format von 10,1 bis 23,8″ lassen sich auch unter schwierigen Beleuchtungsbedingungen gut ablesen und bieten mit WXGA-/FullHD-Auflösung eine detailgenaue Visualisierung. Sie sind mit Intel-Core-i7-1185G7E-/i5-1145G7E- bzw. Intel-Celeron-6305E-Prozessoren der 11. Generation ausgestattet, diese unterstützen Intel-Iris-Xe-Grafik und ermöglichen das Ansteuern zusätzlicher hochauflösender Bildschirme sowie die Wiedergabe von High-Definition-Videos. Die All-in-One-Panel-PCs verfügen neben zwei DisplayPorts und zwei Ethernet-Schnittstellen mit 2.5 bzw. 1GbE auch über vier USB3.2-Anschlüsse. Als Massenspeicher finden schnelle NVMe-SSDs mit bis zu 1TByte Verwendung, ebenso lassen sich schnelle-Drahtlosverbindungen über WiFi5/6 und Bluetooth integrieren. Die kompakten Panel-PCs erreichen mit ihrem geschlossenen, lüfterlosen Metallgehäuse und dem robusten Systemdesign eine verlängerte Lebensdauer sowie eine hohe Systemverfügbarkeit auch in rauen Industrieumgebungen. Die HMIs sind entweder als Einbau- oder als Stand alone-Gerät mit VESA-Befestigung verfügbar. Das entspiegelte und kratzfeste Display bietet IP65-Schutz.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Nahezu intuitiv

Für Thermoformmaschinen hat Kiefel eine neue HMI-Lösung auf Basis der Software Procon-Web entwickelt. Das Resultat stellt nicht nur eine moderne Funktionalität sicher. SPS-

Programmierer können die Oberfläche zudem in gewohnter Arbeitsweise konfigurieren – ohne Spezialkenntnisse.

mehr lesen