Hot-Swap-fähiger Industrie-Tablet-PC für Ex-Zone1

Mobil in allen Ex-Zonen

Enterprise-Mobility-Lösungen sind auf dem Vormarsch. Das gilt auch für den Ex-Schutz. Im Gewand des Tablet-PCs reicht das mobile Büro sogar schon bis in die Zone1 hinein.
Der Tablet-PC Agile X IS ist ein durchgängiges System für Industrie, Zone 2/Div2 und Zone 1/Div1, das auch in Zone 0 eingesetzt werden kann.
Der Tablet-PC Agile X IS ist ein durchgängiges System für Industrie, Zone 2/Div2 und Zone 1/Div1, das auch in Zone 0 eingesetzt werden kann.Bild: BARTEC GmbH

Die jüngsten Entwicklungen im Ex-Schutz sind geprägt vom Streben nach neuen Kommunikations- und Kollaborationsmöglichkeiten. Das erklärte Ziel: die Qualität und Sicherheit von Produkten und Anlagen zu verbessern und Wartungsprozesse zu vereinfachen. Drahtlos vernetzte Kameras, Smartphones und Tablet-PCs bringen hierfür das Büro direkt in die Ex-Bereiche hinein. Können Feldarbeiter Dokumentationen, Prozess- und Qualitätsdaten in Echtzeit und ohne Qualitätsverlust mit der Zentrale austauschen, kann sich das für das Unternehmen vor diesem Hintergrund hoher Ausfall- und Folgekosten schnell bezahlt machen. Eines der wichtigsten Werkzeuge dieses Mobility-Trends bilden speziell entwickelte und zertifizierte Industrie-Tablet-PCs für Ex-Zone1, wie der Agile X IS. Er meistert alle Außeneinsätze mit Bravour, ob Baustelle, chemische Anlage oder Bohrinsel. Das ´Office to go´ kann man überall hin mitnehmen, ohne sich Gedanken über Explosionsschutzauflagen machen zu müssen.

Das hochauflösende 10,1-Zoll-Display des Agile X IS lässt sich auch bei starker Sonneneinstrahlung gut ablesen und mit Arbeitshandschuhen bedienen.
Das hochauflösende 10,1-Zoll-Display des Agile X IS lässt sich auch bei starker Sonneneinstrahlung gut ablesen und mit Arbeitshandschuhen bedienen. Bild: BARTEC GmbH

Mobiler Mehrwert

Das Agile X IS ist ein vollwertiger PC mit einem leistungsstarken Prozessor. Dieser sorgt für ein hohes Arbeitstempo und lange Akkulaufzeit unter dem Windows Betriebssystem. Der IPC ist nach ATEX Zone1 und Div1 zertifiziert und derzeit das einzige hot-swap-fähige System für diese Explosionsschutzklasse, was eine Verfügbarkeit rund um die Uhr garantiert. Das hochauflösende 10,1″-Display lässt sich dank doppeltem Gorilla Glas auch bei starker Sonneneinstrahlung gut ablesen und mit Arbeitshandschuhen bedienen. Die Ausführung in Schutzklasse IP65 macht das Gerät resistent gegen Staub, Wasserspritzer und widriges Wetter. Die Büro-Docking-Station ermöglicht den nahtlosen Übergang ins Büro. Ein an die Nutzerbedürfnisse angepasstes, ergonomisches Tragesystem erweitert die Einsatzmöglichkeiten um ein Vielfaches. Für die mobile Datenerfassung stehen ergänzend zum bereits integrierten Barcode-Scanner weitere optionale Sensoren zur Auswahl. Über eine Schnittstelle auf der Gehäuserückseite lässt sich so beispielsweise ein Hart-Modul anschließen, das den Tablet-PC zum unverzichtbaren Begleiter für den Prozesstechniker macht. Darüber hinaus verfügt das System über leistungsfähige Kameras auf Vorder- und Rückseite. Die 32GB-Speicherkarte im Microformat ist speziell für den industriellen Einsatz entwickelt und eine Version mit 4G ist in EU- sowie US-Version erhältlich. Über eine integrierte USB-Schnittstelle kann ein für Zone1 und Div1 zertifizierter 8GB Speicherstick genutzt werden. Kein anderes Gerät erlaubte bisher den Austausch der Daten direkt im Ex-Bereich.

Büro zum Mitnehmen

Für mobile Arbeiter wird es immer wichtiger, direkt im Feld auf firmeninterne Daten und Systeme zuzugreifen. Per WLAN oder 4G-LTE-Modul vernetzte Systeme bringen das Büro samt Dokumentation, Prozess- und Qualitätsdaten sicher und zuverlässig in den Ex-Bereich. So lassen sich Optimierungspotenziale deutlich schneller identifizieren. Im Schadensfall ermöglichen mobile Services es dem Personal, Defekten mit wenigen Klicks auf den Grund zu gehen. Prozessverantwortliche in der chemischen Produktion müssen laufend eine Vielzahl von Details klären. Einen Großteil ihrer Arbeitszeit verbringen sie mit dem Ausfüllen von Formularen. Ein Tablet-PC führt hier zu einer enormen Zeitersparnis. Denn der Mitarbeiter muss fortan nicht mehr zwischen Anlage und Büro hin und her pendeln. Mobile Devices in Ex-Ausführung erlauben es, alle Zonen zu durchwandern, unabhängig davon wie sie klassifiziert sind. Die Nutzer können anstehende Aufträge an Ort und Stelle einsehen oder komplexe Zeichnungen und Pläne übersichtlich visualisieren. Auch E-Mails, Tabellen und weitere Office-Dokumente sind jederzeit verfügbar. Für viele Unternehmen mit Ex-Bereichen stellen Tablet-PC-Systeme eine attraktive Möglichkeit dar, um Qualität und Prozesse weiter zu verbessern, unter anderem auch als Ersatz für stationäre Terminals in bestehenden Anlagen. Mit Agile X IS ist Bartec der erste Anbieter, der ein durchgängiges System für Industrie, Zone2/Div2 und Zone1/Div1 anbieten kann.

BARTEC GmbH
http://www.bartec.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Alles genau im Blick

Sie bilden die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine und sind quasi das Gesicht jeder Anlage. Dementsprechend wichtig ist bei Anzeige- und Bediengeräten ihre Übersichtlichkeit sowie ihr bedienerfreundlicher Aufbau.

mehr lesen