Einheitliches Modul für passive Displays

Bild: Compmall GmbH

Das neue Display-Modul M1101 von Cincoze erweitert die Kombinationsmöglichkeiten innerhalb der CDS-Plattform des Anbieters. Dadurch lassen sich Industrie-Displays oder Panel-PCs von 8 bis 24″, mit resistivem oder kapazitivem Touch, mit sonnenlicht-lesbarem Display und Open-Frame-Lösungen realisieren. Somit wird immer das gleiche Display für die entsprechende Aufgabe verwendet. Insgesamt stehen 33 verschiedene Versionen an passiven Displays zur Verfügung. Das Modul wird an die passive Display-Einheit angesteckt, wodurch Inhalte in hoher Auflösung mit bis zu 1920×1080 Bildpunkten dargestellt werden können. Der Signaleingang kann via VGA, DP oder auch HDMI erfolgen. Der erweiterte Temperaturbereich von -20 bis +70°C ermöglicht den Einsatz auch in Außenbereichen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Alles genau im Blick

Sie bilden die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine und sind quasi das Gesicht jeder Anlage. Dementsprechend wichtig ist bei Anzeige- und Bediengeräten ihre Übersichtlichkeit sowie ihr bedienerfreundlicher Aufbau.

mehr lesen