Berührungsloses Bedien-Terminal

Bild: HY-LINE Holding GmbH

Das neue Terminal für holografische Eingaben von Hy-Line soll der Infektionsgefahr durch Berührung Einhalt gebieten. Damit lassen sich völlig ohne Berührung, allein durch Markieren virtueller Schaltflächen in der Luft, Geräte bedienen, wie z.B. ein Aufzug, ein Verkaufsautomat, ein Check-in-Schalter oder die Speisekarte im Restaurant. Das jeweilige Ticket erhalten Benutzer, ohne das Ziel auf der Touchscreen-Oberfläche einzugeben, und sie können mit der Kreditkarte bezahlen, ohne die PIN auf einer Oberfläche einzutippen. Die Technik dahinter kombiniert einen Infrarotsensor von Neonode in Kombination mit einem optischen 3D-Element aus Japan. Überall dort, wo ein Videosignal und ein USB-Anschluss für den Touchscreen zur Verfügung stehen, kann das holografische Terminal einfach nachgerüstet werden.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Alles genau im Blick

Sie bilden die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine und sind quasi das Gesicht jeder Anlage. Dementsprechend wichtig ist bei Anzeige- und Bediengeräten ihre Übersichtlichkeit sowie ihr bedienerfreundlicher Aufbau.

mehr lesen