Bedienmodul für die Lebensmittelproduktion

Für einen Hersteller von Maschinen, Anlagen und Prozesslinien für die Lebensmittelproduktion hat Griessbach eine kompakte Bedieneinheit in hygienischem Design entwickelt. Das Modul besteht aus einer flach ausgeführten Eingabefläche samt Display und Steuerung in einer Einfassung aus eloxiertem Aluminium. Es fügt sich in Abmessung, Einbautiefe und Steckkontakten der bestehenden Gerätearchitekturen ein. Über die Bedienung, durch die keine separate Steuerungselektronik mehr erforderlich ist, lassen sich alle wichtigen Maschinenfunktionen steuern. Die Eingaben erfolgen über eine in 15 Taster unterteilte Folientastatur mit Kurzhubtechnik. Auf dem textfähigen Display können die gewählten Einstellungen mit Drehgeschwindigkeit, Temperatur und Verarbeitungsdauer angezeigt werden.

Griessbach GmbH
http://www.griessbach.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Alles genau im Blick

Sie bilden die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine und sind quasi das Gesicht jeder Anlage. Dementsprechend wichtig ist bei Anzeige- und Bediengeräten ihre Übersichtlichkeit sowie ihr bedienerfreundlicher Aufbau.

mehr lesen