SPS-MAGAZIN 6 2015

Forum Maschinenkommunikation

Sercos International lädt Anwender und Anbieter aus dem Maschinen- und Anlagenbau sowie Geräte- und Automatisierungshersteller am 20. Oktober von 9 bis 16.30 Uhr zum Forum Maschinenkommunikation ein.

mehr lesen

Schneller zur Lösung mit mapp

Mit mapp hat B&R Ende des vergangenen Jahres eine Technologie veröffentlicht, mit der SPS-Entwickler durchschnittlich 67% der Software-Entwicklungszeit einsparen können. mapp funktioniert auf Basis vorgefertigter Komponenten, die dem Entwickler viel eigene Programmierarbeit abnehmen. Der folgende Artikel erläutert, wie mapp funktioniert.

mehr lesen

Herausgelöste Steuerung

Die Geräteplattform EDIP (Efficient Device Integration Platform) bietet die Möglichkeit, mehrere Sensor-Aktor-Module, z.B. Massendurchflussregler bzw. -messer, über eine übergeordnete System-Steuereinheit in ein Industrial Ethernet Netzwerk einzubinden.

mehr lesen

Sicherheit für OPC

Die klassischen OPC-Protokolle werden für Security-Defizite und Firewall-Unfreundlichkeit kritisiert. Trotzdem gehören sie bis heute zu den weltweit meistgenutzten industriellen Protokollen. Bei der Entwicklung des Nachfolgers OPC Unified Architecture (OPC UA) wurden Security-Anforderungen von Anfang an berücksichtigt. Dieser Artikel beleuchtet, was sich mit OPC UA verbessert hat, und welche Option für mehr Sicherheit es bei Bestandsanlagen mit OPC Classic gibt.

mehr lesen

Zehn Schritte zum sicheren Scada-Netzwerk

Scada-Netzwerke geraten immer häufiger ins Fadenkreuz von Hackern. Ende 2014 wurde der erfolgreiche Angriff auf die Steuerung eines deutschen Hochofens bekannt und kürzlich die Attacke auf ein Atomkraftwerk in Südkorea. Diese Beispiele geben eine Ahnung, welche Folgen drohen. Schließlich überwachen und steuern Scada-Netze wichtige Prozesse und kritische Infrastrukturen.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Weitere Beiträge

Schaeffler und DLR kooperieren

Schaeffler und das Institut für Robotik und Mechatronik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben im Rahmen der Automatica 2022 in München offiziell eine Kooperation bekanntgegeben.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige

Anzeige