Ethercat-Drehgeber mit kurzer Zykluszeit

Dank optimierter Elektronik können die Ethercat-Drehgeber von Leine&Linde in nur 31,25µsec Positionswerte liefern.
Dank optimierter Elektronik können die Ethercat-Drehgeber von Leine&Linde in nur 31,25µsec Positionswerte liefern.

Dank eines Ethercat-Interface können die Absolutdrehgeber der Baureihen Industrial600 oder Premium900 Zykluszeiten von 31,25µsec erzielen. Die Elektronik wurde so optimiert, dass der Drehgeber den Wert einlesen, gemäß der gewählten Konfiguration bearbeiten und dann schneller als andere Drehgeber die Daten präsentieren kann. Die Drehgeber sind aber auch mit einer Vielzahl anderer Ausgangssignale und Feldbus-Schnittstellen wie z.B. EtherNet/IP, Drive-CliqProfinet, Profibus, CANopen und DeviceNet erhältlich.

Leine & Linde AB
http://www.leinelinde.se

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Panasonic Industry Europe GmbH
Bild: Panasonic Industry Europe GmbH
Zwanzig synchrone Servomotoren

Zwanzig synchrone Servomotoren

Die in einer Fleischschneidemaschine verwendeten Servomotoren werden durch einen Motion Controller von
Panasonic Industry synchronisiert und gesteuert. Durch dessen Integration ließ sich die Präzision, Geschwindigkeit und Genauigkeit der Maschine spürbar verbessern. Der Motion Controller unterstützt dabei bis zu 32 Achsen, die standardisierte Kommunikation über Ethercat und erweiterte Programmierfunktionen mit Codesys.

mehr lesen