Beschleunigte Inbetriebnahme von Motorsteuerungen

Bild: igus GmbH

Kostenlose Bewegungs-Musterprogramme von Igus machen es möglich, Dryline-E-Motorsteuerungen schnell in Betrieb zu nehmen und mit übergeordneten speicherprogrammierbaren Steuerungen zu verbinden. Der Zugang zu den Musterprogrammen ist barrierefrei: Anwender finden auf der Website des Herstellers Videos, welche die gängigsten Automationsbewegungen zeigen. Erscheint das Bewegungsprogramm passend, kann der Anwender den Softwarecode downloaden und in die Master-Steuerung laden. Über eine verständliche graphische Oberfläche lassen sich die Aktionen des Motors dann parametrieren und auf eigene Bedürfnisse anpassen. Dabei sind für die Einstellungen von Verfahrwegen, Zielpositionen und Beschleunigungen keine Programmierkenntnisse notwendig.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: Panasonic Industry Europe GmbH
Bild: Panasonic Industry Europe GmbH
Zwanzig synchrone Servomotoren

Zwanzig synchrone Servomotoren

Die in einer Fleischschneidemaschine verwendeten Servomotoren werden durch einen Motion Controller von
Panasonic Industry synchronisiert und gesteuert. Durch dessen Integration ließ sich die Präzision, Geschwindigkeit und Genauigkeit der Maschine spürbar verbessern. Der Motion Controller unterstützt dabei bis zu 32 Achsen, die standardisierte Kommunikation über Ethercat und erweiterte Programmierfunktionen mit Codesys.

mehr lesen