Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weidmüller steigert Umsatz um 5%

Weidmüller hat für 2014 einen Rekordumsatz von 673Mio.E (+5%) vermeldet. Das teilte das Unternehmen auf der Hannover Messe mit. Gewachsen sei der Umsatz in allen Regionen; positiv entwickelt haben sich u.a. Ungarn (+24%) und Spanien (+17%). Deutschland wächst mit 2% stabil. Mit der Entwicklung Weidmüllers vom Komponentenhersteller zum Lösungsanbieter arbeite man eng am Kunden, was sich in den positiven Zahlen widerspiegele, so Vorstandsvorsitzender Dr. Peter Köhler. Mit einer Wachstumsrate von 10% erzielte der asiatische Raum die höchste Dynamik; in Japan konnte der Umsatz mehr als verdoppelt werden (+116%). 2015 will Weidmüller den Innovationsumsatz steigern sowie Produktivitätskapazitäten und den Mitarbeiterstamm ausbauen.

Weidmüller Interface GmbH & Co. KG
http://www.weidmueller.com
Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: igus GmbH
Bild: igus GmbH
Universelle Hartfeinbearbeitung – sicher und schnell

Universelle Hartfeinbearbeitung – sicher und schnell

Eine universelle Maschine für die Werkstatt – das war und ist die gelebte Idee der Firma DVS Universal Grinding. Mit der UGrind lassen sich Werkstücke einfach und schnell drehen und schleifen. Von hochpräzisen Rotorwellen für den Elektroantrieb über die Werkzeugherstellung bis hin zur hartstoffbeschichteten Bremsscheibe für den Sportwagen bietet das Unternehmen eine intuitiv bedienbare Werkzeugmaschine an. Der Fokus liegt dabei auf der Fertigung von kleinen und mittleren Serien. Für eine sichere Energieführung setzt der Anbieter auf ein anschlussfertiges Energiekettensystem von Igus, das 80 Prozent der Arbeitszeit einspart.

mehr lesen
Anzeige