Sercos feiert 2015 zwei Jubiläen

Sercos feiert 2015 zwei Jubiläen: das 25-jährige Bestehen der Nutzerorganisation sowie zehn Jahre Sercos-III-Technologie. Das gab das Unternehmen vergangene Woche bekannt. In den 80er-Jahren hat sich Sercos – ursprünglich als Antriebsschnittstelle konzipiert – zur universell einsetzbaren Echtzeitschnittstelle für Automatisierungsanwendungen weiterentwickelt. Die erste Generation von Sercos wurde 1989 vorgestellt, 1999 folgte die zweite Generation und Sercos III wurde 2005 am Markt eingeführt. Die Nutzerorganisation wurde 1990 als Fördergemeinschaft Sercos interface gegründet. Gegründungsmitglieder waren ABB, AEG, AMK, Bosch, Indramat und Siemens.

Sercos International e.V.
http://www.sercos.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: igus GmbH
Bild: igus GmbH
Universelle Hartfeinbearbeitung – sicher und schnell

Universelle Hartfeinbearbeitung – sicher und schnell

Eine universelle Maschine für die Werkstatt – das war und ist die gelebte Idee der Firma DVS Universal Grinding. Mit der UGrind lassen sich Werkstücke einfach und schnell drehen und schleifen. Von hochpräzisen Rotorwellen für den Elektroantrieb über die Werkzeugherstellung bis hin zur hartstoffbeschichteten Bremsscheibe für den Sportwagen bietet das Unternehmen eine intuitiv bedienbare Werkzeugmaschine an. Der Fokus liegt dabei auf der Fertigung von kleinen und mittleren Serien. Für eine sichere Energieführung setzt der Anbieter auf ein anschlussfertiges Energiekettensystem von Igus, das 80 Prozent der Arbeitszeit einspart.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige