Ortsfeste Prüfung elektrischer Installationen

Distrelec hat drei Messgeräte der Metraline-Serie für die ortsfeste Prüfung elektrischer Installationen und Anlagen in seinen Katalog aufgenommen. Das Isolationsmessgerät ISO Check zur Isolationswiderstandsmessung mit Prüfspannungen von 50 bis 1.000V gem. VDE0413-1,-2 (EN61557-1,-2) kann auch zur Überprüfung von Messobjekten auf Spannungsfreiheit (bis 600V) und zur Messung von Überspannungsschutzvorrichtungen mit Prüfspannung von 50 bis 1.000V genutzt werden. Das RCD-Prüfgerät RCD Check dient der allgemeinen und speziellen Prüfung von Anlagen und RCD-Schutzschaltern durch Messen von Netzspannung und Fehlerschleifimpedanz. Der Schleifwiderstandsmessgerät Z Check ermöglicht die Messung von Fehlerschleifen- und Netzimpedanzen mit Kurzschlussstrom sowohl mit als auch ohne Auslösen des FI-Schalters sowie die Messung von Netzspannung, Phasenerkennung und Netzimpedanz mit Kurzschlussstrom.

Distrelec Schuricht GmbH
http://www.distrelec.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Verschleiß überwachen, Schäden vorbeugen

Nicht nur Motoren und Pumpen sind in Produktionsanlagen dem Verschleiß unterworfen, sondern auch die Datenleitungen der Maschinen- und Anlagennetzwerke einschließlich Kabel und Stecker. Während der mechanische Verschleiß analog wahrnehmbar ist, macht sich der Verschleiß einer Datenleitung erst im Extremfall bemerkbar: dem Ausfall. Um dem entgegenzuwirken, empfiehlt Indusol den Einsatz von intelligenten Managed Switches, mit denen der physikalische Zustand der Datenleitung digitalisiert und somit sichtbar gemacht werden kann.

mehr lesen

Entwicklungslösung für CC-Link IE TSN-Gerätehersteller

Mitsubishi Electric sieht in Time-Sensitive Networking die Zukunft und konzentriert seinen Entwicklungsaufwand auf das neue industrielle Kommunikationsnetzwerk CC-Link IE TSN. Neben einem in seiner Gesamtheit kompatiblen Produktportfolio kündigt der Automatisierungsspezialist Entwicklungslösungen für Gerätehersteller an.

mehr lesen