Micro-Farbcodesystem für Fälschungsschutz

Identifikationstechnologien wie RFID oder Datamatrix eignen sich zwar für die Logistik, aber nicht für den Fälschungsschutz, da sie leicht manipuliert bzw. gefälscht werden können. Aus diesem Grund wurde das Mikro-Farbcodesystem Secudata entwickelt, das die Vorzüge von Traceability-Systemen mit der Fälschungssicherheit von Mikro-Farbcodes verbindet. Beide Codes werden direkt auf das Produkt, dessen primäre oder sekundäre Verpackung, auf Etiketten oder Verschlussmarken aufgebracht.

3S Simons Security Systems GmbH
http://www.secutag.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Entwicklungslösung für CC-Link IE TSN-Gerätehersteller

Mitsubishi Electric sieht in Time-Sensitive Networking die Zukunft und konzentriert seinen Entwicklungsaufwand auf das neue industrielle Kommunikationsnetzwerk CC-Link IE TSN. Neben einem in seiner Gesamtheit kompatiblen Produktportfolio kündigt der Automatisierungsspezialist Entwicklungslösungen für Gerätehersteller an.

mehr lesen