Lichtschranke mit ausgeklügeltem Montagekonzept

Das faserverstärkte IP67 Kunststoffgehäuse der Lichtschranken der Baureihe 28 ermöglicht die seitliche Verschraubung über Durchgangslöcher. Dabei dienen integrierte Taschen als Verdrehschutz für die M3-Muttern. Zusätzlich wurde das Gehäuse mit einem M18-Gewinde ausgestattet. Eine im Lieferumfang enthaltene Mutter genügt für die frontseitige oder stehende M18-Lochmontage. Daneben sorgt die aktive Fremdlichtunterdrückung A²LS für eine sichere Detektion im rauen Industrieumfeld – selbst bei Temperaturen von bis zu -40°C.

Leuze electronic GmbH+Co.KG
http://www.leuze.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Entwicklungslösung für CC-Link IE TSN-Gerätehersteller

Mitsubishi Electric sieht in Time-Sensitive Networking die Zukunft und konzentriert seinen Entwicklungsaufwand auf das neue industrielle Kommunikationsnetzwerk CC-Link IE TSN. Neben einem in seiner Gesamtheit kompatiblen Produktportfolio kündigt der Automatisierungsspezialist Entwicklungslösungen für Gerätehersteller an.

mehr lesen