Externer Clamp-On-Durchflusssensor auf Ultraschallbasis

Der Durchflusssensor FD-Q auf Ultraschallbasis wird nicht wie sonst üblich in die Leitung eingebaut, sondern einfach von außen am Rohr befestigt. Der Sensor kann dadurch im laufenden Betrieb installiert werden. So ist weder eine aufwendige Modifikation des Rohres noch ein Maschinenstillstand mit Prozessunterbrechung notwendig. Dank des Prinzips der Ultraschall-Differenz-Messung werden alle flüssigen Medien (Wasser, Öl, Chemikalien etc.) unabhängig von Temperaturschwankung, Leitfähigkeit, Dichte oder Viskosität detektiert.

Keyence Deutschland GmbH
http://www.keyence.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
Maschine läuft 
auf Knopfdruck

Maschine läuft auf Knopfdruck

Maschinen mit hohem Automatisierungsgrad und möglichst großem Kundennutzen liegen in der Holzbearbeitung im Trend. „Ein Programmwechsel der Maschine sollte im Prinzip auf Knopfdruck möglich sein“, betont Denis Lorber, Leiter Forschung und Entwicklung von Holz-Her in Nürtingen. „Der Kunde will in der Regel die fertig eingestellte vorpositionierte Maschine.“ Früher ein Alleinstellungsmerkmal großer Industriemaschinen, gilt dieser Anspruch heute für alle Baureihen – bis hin zu Einstiegsmaschinen. Möglich macht das unter anderem dezentrale Antriebstechnik.

mehr lesen