Einstieg in die USB 2.0 Protokollanalyse

Teledyne LeCroy erweitert sein Spektrum an USB Protokollanalysatoren um ein neues Modell. Das Mercury T2 ist geeignet zur Analyse von Datenraten von bis zu 480Mbit/s (USB 2.0 Standard) und ist durch seine kompakte Bauform und die Versorgung über den USB Bus (Bus powered) ideal für den mobilen Einsatz geeignet. Durch die Verwendung der Software USB Protocol Suite (CATC Trace) reiht sich das Gerät in Sachen Bedienung und Funktionalität nahtlos in die bestehenden Serien AdvisorT3 und Voyager M3i ein.

www.teledynelecroy.com

Teledyne LeCroy GmbH
http://www.teledynelecroy.com/eu

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Verschleiß überwachen, Schäden vorbeugen

Nicht nur Motoren und Pumpen sind in Produktionsanlagen dem Verschleiß unterworfen, sondern auch die Datenleitungen der Maschinen- und Anlagennetzwerke einschließlich Kabel und Stecker. Während der mechanische Verschleiß analog wahrnehmbar ist, macht sich der Verschleiß einer Datenleitung erst im Extremfall bemerkbar: dem Ausfall. Um dem entgegenzuwirken, empfiehlt Indusol den Einsatz von intelligenten Managed Switches, mit denen der physikalische Zustand der Datenleitung digitalisiert und somit sichtbar gemacht werden kann.

mehr lesen

Entwicklungslösung für CC-Link IE TSN-Gerätehersteller

Mitsubishi Electric sieht in Time-Sensitive Networking die Zukunft und konzentriert seinen Entwicklungsaufwand auf das neue industrielle Kommunikationsnetzwerk CC-Link IE TSN. Neben einem in seiner Gesamtheit kompatiblen Produktportfolio kündigt der Automatisierungsspezialist Entwicklungslösungen für Gerätehersteller an.

mehr lesen