Ein völlig neues Erlebnis

Weltweit erste Oszilloskope mit kapazitivem Touchscreen und Touch-Triggering
Die Digital- und Mixed-Signal-Oszilloskope der InfiniiVision 4000 X-Serie mit embedded Betriebssystemen sind in ihrer Klasse die einzigen voll-aufrüstbaren \"5-in-1\"-Oszilloskope. Sie bieten Bandbreiten von 200MHz bis 1,5GHz, Signalaktualisierungsrate von 1Million Signalen/s und einen segmentierbaren Speicher auf der Basis der intelligenten MegaZoom-IV-Speichertechnologie.

Weil die Oszilloskope speziell für Touch-Bedienung entwickelt wurden, lassen sich Funktionen bequem und schnell auf dem 12.1\“ großen kapazitiven Touchscreen wählen. Die InfiniiScan Zone vereinfacht das Triggern: Der Anwender braucht nur auf dem Bildschirm ein Kästchen um das interessierende Signalereignis zu ziehen, und schon triggert das Oszilloskop darauf. Weitere Produktivitätssteigerungen ergeben sich durch das alphanumerische Touchpad, das dem Benutzer die Drehknopf-Bedienung erspart, und berührungsgesteuertes Verschieben von Objekten, das eine flexiblere Darstellung von Informationen ermöglichen. Dank der hohen Signalaktualisierungsrate reagiert das Oszilloskop blitzschnell auf Einstellungsänderungen – auch wenn Digitalkanäle, Protokolldecodierung, mathematische Funktionen oder automatische Messfunktionen aktiv sind. Die hohe Signalaktualisierungsrate erhöht auch die Erfassungswahrscheinlichkeit für zufällige oder intermittierende Ereignisse, die langsameren Oszilloskopen oft entgehen. Die Modelle der 4000 X-Serie vereinen die Funktionen von fünf Messgeräten in sich: Oszilloskop, Digitalkanäle (MSO), Protokollanalysator, Digitalvoltmeter und Zweikanal-WaveGen-Funktions-/Arbiträrsignalgenerator. Die Geräte unterstützen zahlreiche optionale Messapplikationen, z.B. für Triggerung/Analyse von: MIL-STD 1553 und ARINC 429; I2S; CAN/LIN; FlexRay; RS232/422/485/ UART; I2C/ SPI; und USB2.0 Hi-Speed, Full-Speed und Low-Speed. (Dies sind die ersten Oszilloskope, die Hardware-basierte USB-Triggerung/Decodierung ermöglichen). Die Serie umfasst Modelle mit 200MHz, 350MHz, 500MHz, 1GHz und 1,5GHz Bandbreite. Alle Modelle sind serienmäßig mit einem segmentierbaren 4Mpts Speicher ausgestattet.

www.agilent.com

Keysight Technologies GmbH
http://www.agilent.com/view/motioncontrol

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Verschleiß überwachen, Schäden vorbeugen

Nicht nur Motoren und Pumpen sind in Produktionsanlagen dem Verschleiß unterworfen, sondern auch die Datenleitungen der Maschinen- und Anlagennetzwerke einschließlich Kabel und Stecker. Während der mechanische Verschleiß analog wahrnehmbar ist, macht sich der Verschleiß einer Datenleitung erst im Extremfall bemerkbar: dem Ausfall. Um dem entgegenzuwirken, empfiehlt Indusol den Einsatz von intelligenten Managed Switches, mit denen der physikalische Zustand der Datenleitung digitalisiert und somit sichtbar gemacht werden kann.

mehr lesen

Entwicklungslösung für CC-Link IE TSN-Gerätehersteller

Mitsubishi Electric sieht in Time-Sensitive Networking die Zukunft und konzentriert seinen Entwicklungsaufwand auf das neue industrielle Kommunikationsnetzwerk CC-Link IE TSN. Neben einem in seiner Gesamtheit kompatiblen Produktportfolio kündigt der Automatisierungsspezialist Entwicklungslösungen für Gerätehersteller an.

mehr lesen