Basiswissen Projektmanagement – Prozesse und Vorgehensmodelle

Erfolgreiche Unternehmen richten ihre Abläufe an Kunden- und Produktanforderungen aus, weshalb die Professionalität im Projektmanagement kontinuierlich erhöht werden muss. Je stärker Projektmanagement in Organisationen verankert ist, desto erfolgskritischer werden gut organisierte Prozesse und reibungslose Vorgehensweisen. Hierzu haben sich im Projektmanagement nützliche Ansätze entwickelt, die im Buch von Reinhard Wagner und Nino Grau vorgestellt werden: wie Projekte und Prozesse effizient und agil zusammenwirken, wie sich Projektmanagement-Prozesse auf Basis von DIN 69901 oder ISO21500 einführen lassen, wie PMBoK in Projekten helfen kann, wie das Prozessmodell von Prince2 funktioniert, welche Vorteile das produktzentrierte Vorgehen im V-Modell XT besitzt, wie mit \’Hermes\‘ Transparenz in Projekte kommt, auf welchen Prinzipien agile Vorgehensmodelle basieren und wie Partner gemanagt und eigene Prozesse mit externen synchronisiert werden. Das Buch entstand in Zusammenarbeit mit der GPM – Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. – Abbildungen, Tabellen und Checklisten helfen, Know-how auf den Arbeitsalltag anzuwenden.

Thematik: Allgemein
Verlag Symposion Publishing GmbH
http://www.symposion.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Verschleiß überwachen, Schäden vorbeugen

Nicht nur Motoren und Pumpen sind in Produktionsanlagen dem Verschleiß unterworfen, sondern auch die Datenleitungen der Maschinen- und Anlagennetzwerke einschließlich Kabel und Stecker. Während der mechanische Verschleiß analog wahrnehmbar ist, macht sich der Verschleiß einer Datenleitung erst im Extremfall bemerkbar: dem Ausfall. Um dem entgegenzuwirken, empfiehlt Indusol den Einsatz von intelligenten Managed Switches, mit denen der physikalische Zustand der Datenleitung digitalisiert und somit sichtbar gemacht werden kann.

mehr lesen

Entwicklungslösung für CC-Link IE TSN-Gerätehersteller

Mitsubishi Electric sieht in Time-Sensitive Networking die Zukunft und konzentriert seinen Entwicklungsaufwand auf das neue industrielle Kommunikationsnetzwerk CC-Link IE TSN. Neben einem in seiner Gesamtheit kompatiblen Produktportfolio kündigt der Automatisierungsspezialist Entwicklungslösungen für Gerätehersteller an.

mehr lesen