933MHz Panel-PCs für Low-Power-Einsatz

Icop Technology stellt mit der PPC Serie eine neue, durchweg industriegerecht ausgelegte 933MHz Panel-PC-Familie vor, die für den Einsatz als schlanke Low-Power HMIs (Human Machine Interfaces) entwickelt wurde. Anwendung finden sie in allen Bereichen, in denen kostengünstige Low-Power-Designs eine industrielle Robustheit sowie vielfältige industriegerechte Anschlussoptionen bieten müssen. Zielbranchen sind unter anderem Retail, industrielle Automatisierung, digitale Beschilderung und Gebäudeautomation, in denen komplexere x86 Prozessoren einen zu großen Aufwand und Kosten produzieren. Die neue lüfterlose Panel PC-Serie mit 9 oder 15\“ Touchscreen, Metallgehäuse und frontseitigem IP65-Schutz ist mit energiesparenden Low-Power DM&P Vortex86-Prozessoren bestückt und in zahlreichen industriegerechten I/O-Konfigurationen erhältlich. Internet of Thing (IoT)-Anbindungen sind entweder über ein oder zwei Ethernet-Ports oder optionales WLAN möglich. Unterstützt werden erweiterte Betriebstemperaturbereiche von wahlweise 0 bis 50°C (32 bis 122°F) oder -20 bis 60°C (-4 bis 140°F).

Thematik: Allgemein
ICOP Technology Inc.

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Entwicklungslösung für CC-Link IE TSN-Gerätehersteller

Mitsubishi Electric sieht in Time-Sensitive Networking die Zukunft und konzentriert seinen Entwicklungsaufwand auf das neue industrielle Kommunikationsnetzwerk CC-Link IE TSN. Neben einem in seiner Gesamtheit kompatiblen Produktportfolio kündigt der Automatisierungsspezialist Entwicklungslösungen für Gerätehersteller an.

mehr lesen