Vorzertifizierte FuSa-Erweiterungskarte
Bild: Kontron Europe GmbH

Kontron erweitert sein Portfolio um eine modulare und universelle Sicherheitssteuerung bis SIL Level 3 bzw. PLe, Kat4 in Form einer M.2 2242 FuSa (Functional Safety)-Erweiterungskarte. Diese enthält bereits vorkonfigurierte Sicherheitsfunktionen und lässt sich in unterschiedlichste Rechnerplattformen integrieren. Dafür gibt es einen nach IEC61508 vorzertifizierten Industrie-PC als Application-Ready Platform für anwendungsspezifische Lösungen, die vor allem für große OEMs gedacht ist. So verschmelzen Steuerung (IPC) und Safety (integrierte FuSa-Erweiterungskarte) zu einer systemoffenen, platzsparenden und modular erweiterbaren Sicherheitssteuerung. Zukünftig ist ein Starterkit geplant.

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Weitere Beiträge

Anzeige

Anzeige

Anzeige