Neue Safety-CPU für mehr Leistung
 Die Safety-CPU SCP 211 überzeugt mit einer schnellen Abarbeitungs geschwindigkeit sowie umfangreichem Speicher.
Die Safety-CPU SCP 211 überzeugt mit einer schnellen Abarbeitungs geschwindigkeit sowie umfangreichem Speicher. Bild: Sigmatek GmbH & Co KG

S-Dias Safety von Sigmatek (SIL 3, PLe) wurde um die Safety-CPU SCP 211 erweitert. Sie verfügt über eine viermal so hohe Abarbeitungsgeschwindigkeit wie die SCP 111, zudem mehr Speicher für Anwendungsprogramme (1MB Flash, 500KB SRAM) sowie remanenten Speicher für Parameterlisten und Variablen. Das 25mm breite Hutschienenmodul stellt 1,6A Summenstrom zur Versorgung der Safety-Module zur Verfügung. Neue Funktionen wie das Anlegen von Arrays, Merker-Variablen, Konstanten in Listenform und nachladbare Parameterlisten vereinfachen das Erstellen und Handling von Sicherheitsanwendungen.

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Weitere Beiträge

Anzeige

Anzeige

Anzeige